Klima- und Energielenkungs-System: SES-Stellungnahme

Valentin Schmidt,

Die Schweizerische Energie-Stiftung SES hat sich am Vernehmlassungsverfahren zum Entwurf einer Verfassungsbestimmung für ein Klima- und Energielenkungssystem (KELS) beteiligt.

Auch wenn das Thema heute weniger in der Öffentlichkeit präsent ist, hat es nichts von seiner Brisanz und Dringlichkeit verloren. Was bei Agrotreibstoffen auf den ersten Blick nach einer viel versprechenden Alternative zu fossilen Treibstoffen aussieht, ist auf den zweiten Blick ein Irrweg: Es gibt nicht genügend frei verfügbare und landwirtschaftlich nutzbare Flächen, um Erdöl im grossen Stil durch Agrotreibstoffe zu ersetzen. Würden wir weltweit sämtliche Agrarflächen zur Treibstoffherstellung verwenden, so könnten 10-20% der Autos damit herumtuckern.
 

» zur Stellungnahme der SES

 



Zurück