Stellungnahme zum Bundesgesetz über Velowege

Die SES hat sich am Vernehmlassungsverfahren zum Bundesgesetz über Velowege beteiligt.

Das Velo fährt fast komplett ohne Energie und belastet die Umwelt und das Klima dadurch kaum. Das Velo braucht ausserdem sehr viel weniger Raum als das Auto. Es ist höchste Zeit, dass diesem Verkehrsträger die nötige Relevanz bei der Mobilität zugestanden wird. Die SES begrüsst infolgedessen das neue Bundesgesetz über Velowege. Es bringt in vielerlei Hinsicht eine Verbesserung gegenüber der heutigen Situation. Mithilfe des Gesetzes kann auf die spezifischen Bedürfnisse und Aspekte des Veloverkehrs besser eingegangen werden.
 

Zurück

Stellungnahme zum Bundesgesetz über Velowege

Die SES hat sich am Vernehmlassungsverfahren zum Bundesgesetz über Velowege beteiligt.

Das Velo fährt fast komplett ohne Energie und belastet die Umwelt und das Klima dadurch kaum. Das Velo braucht ausserdem sehr viel weniger Raum als das Auto. Es ist höchste Zeit, dass diesem Verkehrsträger die nötige Relevanz bei der Mobilität zugestanden wird. Die SES begrüsst infolgedessen das neue Bundesgesetz über Velowege. Es bringt in vielerlei Hinsicht eine Verbesserung gegenüber der heutigen Situation. Mithilfe des Gesetzes kann auf die spezifischen Bedürfnisse und Aspekte des Veloverkehrs besser eingegangen werden.
 

Zurück