Ja zum Berner Energiegesetz

Am 10. Februar 2019 stimmt das Berner Stimmvolk über das neue kantonale Energiegesetz ab. Mit dem Gesetz sollen der CO2-Ausstoss im Gebäudesektor reduziert und die Energieeffizienz gefördert werden. Die SES empfiehlt, ein JA in die Urne zu legen.

Die Schweizer Bevölkerung hat 2017 JA gesagt zur nationalen Energiestrategie 2050. Nun geht es um die Umsetzung dieser Strategie auf kantonaler Ebene. Die Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich müssen bis 2020 in die kantonale Gesetzgebung überführt werden. Die Massnahmen sollen zur gesamtschweizerischen Harmonisierung und Vereinfachung der Energievorschriften beitragen.

In einer nachparlamentarischen Phase befindet sich der Kanton Bern. Mit dem neuen Energiegesetz möchte der Kanton den CO2-Ausstoss im Gebäudesektor reduzieren und die Energieeffizienz fördern. Viele Vorschläge wurden abgeschwächt, das Gesetz ist ein Kompromiss. Dennoch wurde gegen das Gesetz das Referendum ergriffen, weshalb dieses nun am 10. Februar 2019 zur Abstimmung gelangt. Die SES unterstützt das Berner Energiegesetz.

» Weitere Informationen: Energiegesetz Bern JA

Florian Brunner

Florian Brunner
Projektleiter Fossile Energien & Klima

Tel. 044 275 21 24
Mail: florian.brunner@energiestiftung.ch
Twitter: @flo_brunn

Kantonales Komitee

Zurück

Ja zum Berner Energiegesetz

Am 10. Februar 2019 stimmt das Berner Stimmvolk über das neue kantonale Energiegesetz ab. Mit dem Gesetz sollen der CO2-Ausstoss im Gebäudesektor reduziert und die Energieeffizienz gefördert werden. Die SES empfiehlt, ein JA in die Urne zu legen.

Die Schweizer Bevölkerung hat 2017 JA gesagt zur nationalen Energiestrategie 2050. Nun geht es um die Umsetzung dieser Strategie auf kantonaler Ebene. Die Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich müssen bis 2020 in die kantonale Gesetzgebung überführt werden. Die Massnahmen sollen zur gesamtschweizerischen Harmonisierung und Vereinfachung der Energievorschriften beitragen.

In einer nachparlamentarischen Phase befindet sich der Kanton Bern. Mit dem neuen Energiegesetz möchte der Kanton den CO2-Ausstoss im Gebäudesektor reduzieren und die Energieeffizienz fördern. Viele Vorschläge wurden abgeschwächt, das Gesetz ist ein Kompromiss. Dennoch wurde gegen das Gesetz das Referendum ergriffen, weshalb dieses nun am 10. Februar 2019 zur Abstimmung gelangt. Die SES unterstützt das Berner Energiegesetz.

» Weitere Informationen: Energiegesetz Bern JA

Florian Brunner

Florian Brunner
Projektleiter Fossile Energien & Klima

Tel. 044 275 21 24
Mail: florian.brunner@energiestiftung.ch
Twitter: @flo_brunn

Kantonales Komitee

Zurück