AKW retten das Klima nicht!

Atomkraftwerke retten das Klima? Kaum. Sie kommen zu spät, sind zu teuer, risikoreich und belasten die Umwelt mit radioaktivem Müll.

In Zeiten der globalen Klimademonstrationen, die griffige Klimamassnahmen plötzlich ganz oben auf die politische Agenda gespühlt haben, wittern AKW-Befürworter Morgenluft. Medienberichte, in denen die Atomkraft als Teillösung gegen die fortschreitende Klimaerhitzung ins Feld geführt wird, haben sich seit Anfang Jahr gemehrt.

Mit dem Flyer «AKW retten das Klima nicht!» zeigt die SES in Kurzform auf, weshalb die Atomkraft für den Klimaschutz keine Rolle spielen wird. Für eine klimafreundliche Energieversorgung braucht es den Ausbau erneuerbarer Energien!

Valentin Schmidt

Valentin Schmidt
Leiter Politik & Kommunikation

Tel. 044 275 21 23
Mail:
valentin.schmidt@energiestiftung.ch
Twitter: @energiestiftung.ch

Zurück

AKW retten das Klima nicht!

Atomkraftwerke retten das Klima? Kaum. Sie kommen zu spät, sind zu teuer, risikoreich und belasten die Umwelt mit radioaktivem Müll.

In Zeiten der globalen Klimademonstrationen, die griffige Klimamassnahmen plötzlich ganz oben auf die politische Agenda gespühlt haben, wittern AKW-Befürworter Morgenluft. Medienberichte, in denen die Atomkraft als Teillösung gegen die fortschreitende Klimaerhitzung ins Feld geführt wird, haben sich seit Anfang Jahr gemehrt.

Mit dem Flyer «AKW retten das Klima nicht!» zeigt die SES in Kurzform auf, weshalb die Atomkraft für den Klimaschutz keine Rolle spielen wird. Für eine klimafreundliche Energieversorgung braucht es den Ausbau erneuerbarer Energien!

Valentin Schmidt

Valentin Schmidt
Leiter Politik & Kommunikation

Tel. 044 275 21 23
Mail:
valentin.schmidt@energiestiftung.ch
Twitter: @energiestiftung.ch

Zurück