Stellungnahme zur parlamentarische Initiative Agrotreibstoffe

Strengere Vorschriften für Agrotreibstoffe: Vernehmlassungsantwort der Schweizerischen Energie-Stiftung SES.

Die SES begrüsst den vorliegenden Entwurf zur Änderung des Mineralölsteuer- und Umweltschutzgesetzes. Eine Verschärfung der Kriterien für die Zulassung von Agrotreibstoffen und Agrobrennstoffen ist dringend und wichtig.

Dies bestätigt auch die Petition «Keine Agrotreibstoffe, die zu Hunger und Umweltzerstörung führen». Sie wird von einer breiten Allianz von 35 Schweizer Umwelt-, Bauern- und Entwicklungsorganisationen unterstützt und wurde am 24. Februar 2011 mit 61'901 Unterschriften in Bern dem Bundesrat überreicht. Der vorliegende Entwurf geht in die richtige Richtung, weist aber noch erhebliche Lücken auf, wie im folgenden ausgeführt wird.

» zur SES-Stellungnahme

Florian Brunner

Florian Brunner
Projektleiter Fossile Energien & Klima

Tel. 044 275 21 24
Mail: florian.brunner@energiestiftung.ch
Twitter: @flo_brunn

Zurück

Stellungnahme zur parlamentarische Initiative Agrotreibstoffe

Strengere Vorschriften für Agrotreibstoffe: Vernehmlassungsantwort der Schweizerischen Energie-Stiftung SES.

Die SES begrüsst den vorliegenden Entwurf zur Änderung des Mineralölsteuer- und Umweltschutzgesetzes. Eine Verschärfung der Kriterien für die Zulassung von Agrotreibstoffen und Agrobrennstoffen ist dringend und wichtig.

Dies bestätigt auch die Petition «Keine Agrotreibstoffe, die zu Hunger und Umweltzerstörung führen». Sie wird von einer breiten Allianz von 35 Schweizer Umwelt-, Bauern- und Entwicklungsorganisationen unterstützt und wurde am 24. Februar 2011 mit 61'901 Unterschriften in Bern dem Bundesrat überreicht. Der vorliegende Entwurf geht in die richtige Richtung, weist aber noch erhebliche Lücken auf, wie im folgenden ausgeführt wird.

» zur SES-Stellungnahme

Florian Brunner

Florian Brunner
Projektleiter Fossile Energien & Klima

Tel. 044 275 21 24
Mail: florian.brunner@energiestiftung.ch
Twitter: @flo_brunn

Zurück