Stellungnahme zur Änderung EnV und StromVV

Stellungnahme der SES zur Änderung der Energieverordnung (EnV) und Stromversorgungs-Verordnung (StromVV).

Anpassung der Vergütungssätze: Es werden nur die Vergütungssätze für die Photovoltaik angepasst, bei den übrigen Technologien sind offenbar keine Anpassungen möglich. Die Photovoltaiksätze liegen inzwischen fast durchwegs unter den Bezugskosten für Haushaltstrom, die Netzparität ist auch in der Schweiz erreicht. Photovoltaik ist in den meisten Fällen die günstigste Technologie zur Stromproduktion mit Neuanlagen. Die Absenkungen sind allerdings übertrieben: Die den Berechnungen zugrunde liegende Annahme, dass bei Anlagen von 30 kWp ein Eigenverbrauchsanteil von 40% vorliegt, ist sehr ambitioniert und wird wohl in vielen Fällen nicht erreicht. Der Eigenverbrauch ist individuell sehr unterschiedlich, er sollte nicht in die Berechnung der Vergütungssätze einbezogen werden.

» zur Stellungnahme der SES

Felix Nipkow

Felix Nipkow
Projektleiter Strom & Erneuerbare

Tel. 044 275 21 28
Mail: felix.nipkow@energiestiftung.ch
Twitter: @FelixNipkow

Zurück

Stellungnahme zur Änderung EnV und StromVV

Stellungnahme der SES zur Änderung der Energieverordnung (EnV) und Stromversorgungs-Verordnung (StromVV).

Anpassung der Vergütungssätze: Es werden nur die Vergütungssätze für die Photovoltaik angepasst, bei den übrigen Technologien sind offenbar keine Anpassungen möglich. Die Photovoltaiksätze liegen inzwischen fast durchwegs unter den Bezugskosten für Haushaltstrom, die Netzparität ist auch in der Schweiz erreicht. Photovoltaik ist in den meisten Fällen die günstigste Technologie zur Stromproduktion mit Neuanlagen. Die Absenkungen sind allerdings übertrieben: Die den Berechnungen zugrunde liegende Annahme, dass bei Anlagen von 30 kWp ein Eigenverbrauchsanteil von 40% vorliegt, ist sehr ambitioniert und wird wohl in vielen Fällen nicht erreicht. Der Eigenverbrauch ist individuell sehr unterschiedlich, er sollte nicht in die Berechnung der Vergütungssätze einbezogen werden.

» zur Stellungnahme der SES

Felix Nipkow

Felix Nipkow
Projektleiter Strom & Erneuerbare

Tel. 044 275 21 28
Mail: felix.nipkow@energiestiftung.ch
Twitter: @FelixNipkow

Zurück