SES-Broschüre «Atommüll XY ungelöst»

SES-Broschüre Energie und Mobilität

Mai 2010 - Atommüll wird seit über 40 Jahren produziert. Die Frage ist: Wie kann der Müll möglichst sicher gelagert werden, denn er strahlt bis zu einer Million Jahre. Weltweit arbeiten ExpertInnen an einer Lösung – bisher ohne Ergebnis. In der Schweiz hat die Nagra (Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle) inzwischen ein Lagerkonzept erarbeitet, das vom Bundesrat 2006 akzeptiert wurde. Dieses technische Konzept löst aber die bestehenden Probleme nicht.

Für die Schweizerische Energie-Stiftung SES ist klar: Es sind zu viele Fragen offen, als dass das Konzept als sicher bezeichnet werden kann! Die SES fordert sichere und reversible Lösungen auf Zeit statt Scheinlösungen für alle Ewigkeit.

SES Mobilitäts-Broschüre: Atommüll XY ungelöst - Vom Traum, eine technische Lösung zu finden, 05/2010, 20 Seiten

» Broschüre herunterladen (pdf)

» Broschüre bestellen

Zurück

Kontakt

Reto Planta

Reto Planta
Leiter Finanzen & Administration

044 275 21 21
E-Mail